Flugplatz

Die "Heißluftballon Fiesta" lockte im vergangenen Jahr Viele aktive Ballonfahrer aus nah und fern auf den Flugplatz. Im letzten Jahr fand das Spektakel der Heißluftballone auf dem Flugplatz statt, wo am Freitag, Samstag und am Sonntag gleichzeitig der Flugtag der Motorflieger die Besucherscharen aus nah und fern anzog. Die Faszination am Flugplatz ist für Kinder sowie für Erwachsene wohl das besondere Zusammenspiel der Livestarts der Flugzeuge und der Heißluftballone. Die Vielzahl an Outdoor-Aktivitäten und Spielmöglichkeiten für die Kinder, die tollen Model Vorführungen der Modellflieger und vieles mehr.

Bereits im Juni 1783, also vor über 100 Jahre vor den ersten mehr oder weniger kontrollierten Flugversuchen des Luftfahrtpioniers Otto Lilienthal, gelang den Gebrüdern Montgolfier die erste Fahrt (und nicht etwa Flug!) eines Heißluftballons, die erste bemannte Ballonfahrt.

 

Heißluftballon Fiesta am Flugplatz

22 Ballon-Teams aus Deutschland und den europäischen Nachbarländern hatten sich zur Ballon Fiesta am Flugplatz mit dem Heißluftballon angemeldet. Hinzu kam ein lenkbares Heißluftschiff.  Zunächst war das Wetter der Luftfahrtveranstaltung nicht wohlgesonnen: Zwei am Freitagabend und Samstagmorgen geplante Massenstarts mussten wegen böiger Winde ausfallen. Erst am Samstagabend starteten alle Heißluftballone vom Flugplatz zu einer Zielfahrt, der sogenannten Fuchsjagd. Nach einer weiteren Fuchsjagd am Sonntagmorgen standen die Sieger fest: Erster wurde der Pilot Gernot Neumann Mahlkau aus Bremen, gefolgt von Rudolf Fuchs aus Oberschwaben und Lothar Küpper Kiel. Diese Piloten waren jeweils einer Zielmarkierung am nächsten gekommen, die der Führungsballon (Fuchs) gelegt hatte. Ein weiterer Start begeisterte am Sonntagabend Hunderte von Zuschauern. Spektakulärer Abschluss der Heißluftballon Fiesta war nach Einbruch der Dunkelheit der "Night Glow", bei dem sich die Ballons in riesige Lampions verwandelten.

Wie jedes Mal ist die Veranstaltung quasi kostenlos: Die zahlreichen Parkmöglichkeiten sind direkt am Flugplatz gelegen und kosten nichts, die angebotenen Speisen und Getränke werden jeweils gegen geringe Kostenbeiträge angeboten. Wir freuen uns gemeinsam mit allen Ballonbegeisterten auf die kommende Heißluftballon Fiesta auf dem Flugplatz!

Wir sind überzeugt, dass das Wetter im kommenden Jahr allerbeste Bedingungen für das Spektakel bereithält. Für alle, die es schon kennen: Es wird selbstverständlich wieder eine spannende Fuchsjagd. Das spektakuläre Fly-In / Fly-Out auf den Flugplatz am Sonntag und den von den Zuschauern heiß geliebten Massenstart der Ballone geben.

Was ist Ihr(e) Frage?

Um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden hier Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Verstanden und stimme zu!